Informationen zum Gemeindeleben während der Coronavirus-Pandemie

Aktualisiert am 29. Juni 2021

Gott segne den Sommer,
die Mittagshitze zum Ausruhen, die lauen Abende für Gespräche,
die Begegnungen am See und in den Bergen.
Gott segne den Sommer,
die Leichtigkeit im Herzen, die Freude an der Sonne,
den Spass im Wasser und das Durchatmen im Wald.
Gott segne den Sommer,
die freie Zeit zum Auftanken, die geschenkte Zeit für Gott.
Gott segne dich.

Liebe Gemeindeglieder und liebe Gäste!

Der Sommer ist gekommen und auch die Schulferien. Viele Menschen gehen in diesen Tagen auf Reisen - soweit die Corona-Pandemie das zulässt.

Auch in unserem Gemeindeleben machen wir etwas Pause. Die Gruppen treffen sich nach Vereinbarung. Informieren Sie sich bitte in unserem Terminkalender oder im Gemeindebüro.

Der Sonntagsgottesdienst findet auch in den Ferien jede Woche statt. Er bietet eine gute Gelegenheit, zur Ruhe zu kommen, Gott zu begegnen und von ihm gesegnet zu werden.

Es gibt drei Möglichkeiten, unseren Gottesdienst mitzufeiern:

  • Live in der Kartäuserkirche, Theodorskirchplatz 7

Wegen des Contact-Tracings bitten wir darum, sich vorher im Gemeindebüro anzumelden, und zwar unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 061/511 09 61. Aber man kann auch spontan kommen. Das Tragen einer Maske ist obligatorisch. Es wird im Gottesdienst gesungen. Es wird nach einem besonderen Schutzkonzept das Abendmahl gefeiert. Kirchenkaffee findet nicht statt.

Wegen der Schulferien findet der Kindergottesdienst an den Sonntagen vom 11. Juli bis 8. August nicht statt. Den ersten Kindergottesdienst wird es wieder am 15. August geben.

  • Über diese Internetseite

Von Sonntagnachmittag bis Dienstagabend ist der Gottesdienst in der Regel aufgeschaltet und kann dann zu Hause am Bildschirm mitgefeiert werden. Den Link finden Sie auf einer Kachel mit dem Namen des Sonntags unter "Aktuelles". Sie müssen dort auf das Wort "hier" klicken. Der Gottesdienst wird mit einem Laptop aufgezeichnet.

  • In schriftlicher Form

Sie können den Gottesdienst auf Wunsch zugeschickt bekommen. Melden Sie sich dazu bitte im Gemeindebüro.

Wir sind dankbar, dass die Infektionszahlen gesunken sind und viele Einschränkungen aufgehoben werden konnten. Dennoch bitten wir darum, weiterhin vorsichtig zu sein und alle Hygienemassnahmen einzuhalten, damit eine neue Corona-Welle möglichst vermieden werden kann. Unser Schutzkonzept finden Sie unter diesem Link.

Ich wünsche Ihnen stabile Gesundheit. Mögen Sie Gottes Sommersegen erfahren.

Herzlich grüsst Sie

Pfarrer Jörg Winkelströter.

Aktuelles

 
 

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.